Ein Gespräch über die Leipziger Wächterhäuser

Frank Michael Schwärzel engagiert sich seit mehreren Jahren aktiv bei Haushalten, einem Verein, der das Konzept der Wächterhäuser entwickelt hat.

Hauseigentümer werden hierbei von den Kosten und der generellen Sorge um ihr Haus entlastet und finanzieren im Gegenzug eine Nutzung der Gebäude auf minimalem Standard. Diese Bestandswahrung sichert die Substanz der Gebäude und befördert gleichzeitig die Belebung der Viertel. Seit der Gründung des Vereins im Jahr 2004 wurden zahlreiche Wächterhäuser installiert und mittlerweile in neue Nutzungsverhältnisse überführt.

Wir haben Frank Schwärzel im Vereinsgebäude von Haushalten in der Lützner Strasse in Lindenau besucht und über das Konzept der Wächterhäuser und die weiteren Projekte des Vereins gesprochen.

Das gesamte Interview und weitere Aufnahmen haben wir im Wunderwesten veröffentlicht.

Leipzig, unser Ausgangspunkt, um aus 
Freiräumen Bilder zu formen.

Wer uns im ehemaligen Josephkonsum besuchen möchte, an der Grenze zwischen Plagwitz und Lindenau, findet uns in der Karl-Heine-Straße 46 in Leipzig. Benötigen Sie ein unverbindliches Angebot? Schreiben Sie uns gern ein paar Zeilen oder kommen Sie bei uns vorbei und erzählen Sie uns von Ihren Plänen!