Leben im Wasserschloss Audigast

Vor ein paar Wochen kam das Oya-Magazin auf uns zu mit einer Anfrage, ob wir ein ungewöhnliches Wohnprojekt dokumentieren möchten. Mehrere Familien haben sich zusammengeschlossen, um wieder Leben in ein altes Wasserschloss zu bringen.

Der Ort mit dem interessanten Namen Audigast liegt etwa 20 Kilometer südlich von Leipzig. In dem 1753 errichteten Wasserschloss leben aktuell zwei Familien mit einem Maultier und einem Esel, mehreren Hühnern, Kaninchen, Enten, Katzen in einem Gebäude, das nach Jahren des Verfalls nun langsam wieder bewohnbar gemacht wird. Während die heizungslosen Wintermonate bitterkalt waren, ist es nun in den Sommermonaten sehr idyllisch.

Einen Nachmittag lang führte uns Ulrike über das Gelände und wir konnten einen Einblick davon bekommen, was es bedeutet, ein Schloss zu besitzen, ohne die traditionellen Annehmlichkeiten von Gutsherren zu erfahren.

Leipzig, unser Ausgangspunkt, um aus 
Freiräumen Bilder zu formen.

Wer uns im ehemaligen Josephkonsum besuchen möchte, an der Grenze zwischen Plagwitz und Lindenau, findet uns in der Karl-Heine-Straße 46 in Leipzig. Benötigen Sie ein unverbindliches Angebot? Schreiben Sie uns gern ein paar Zeilen oder kommen Sie bei uns vorbei und erzählen Sie uns von Ihren Plänen!