Regentaucher | Fotografie
e

Der weite Blick in die Landschaft

In Saint-Jean-de-Fos, einem kleinen Ort an der Flanke eines Hügels nordwestlich von Montpellier, besuchten wir Heike Negenborn. Heike ist eine deutsche Malerin und begleitete Studenten der Kunstpädagogik im Rahmen einer Exkursion nach Südfrankreich.

Heike lernte diesen Ort bereits während ihres Studiums kennen und schätzen und kehrte seitdem viele Male wieder dorthin zurück. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit Landschaft, wobei sie kleinere Formate auch gern inmitten der Natur malt.

Wir haben Heike einen Vormittag lang begleitet und ihr bei der Arbeit über die Schulter schauen dürfen.